Autismusangebote

Junge-mit-Wurst-10015
Junge-nachdenklich-2
Grimlinghausen-AGP_8700
Junge-mit-Eis-10016
Angebote für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Autismus-Spektrum-Störung

Unter einer autistischen Behinderung versteht man eine bis heute nicht heilbare tiefgreifende Entwicklungsstörung, bei der Beeinträchtigungen der sozialen Kommunikation, der emotionalen Entwicklung und der sprachlichen Kompetenzen im Vordergrund stehen. Die Beeinträchtigungen zeigen sich in unterschiedlicher Schwere und Ausprägung. Ebenso wie die Ursachen individuell unterschiedlich sein können, sind auch unter Umständen zusätzliche Störungen oder Beeinträchtigungen festzustellen. Auch wenn eine autistische Behinderung bis heute nicht heilbar ist, so können Betroffene doch unter Einsatz geeigneter Methoden in einem hohen Maße gefördert werden und eine größtmögliche Selbstbestimmung erlangen.

Hierzu werden in den Einrichtungen und Diensten der Lebenshilfe Neuss gGmbH individuelle Förderprogramme für Menschen mit autistischen Störungen entwickelt, die heilpädagogische Konzepte zur Grundlage haben. Das sogenannte TEACCH-Programm aus den USA »Treatment and Education of Autistic and related Communication handicapped Children« (»Behandlung und pädagogische Förderung autistischer und in ähnlicher Weise kommunikationsbehinderter Kinder«) ist hierbei ein praxisbewerter pädagogisch therapeutischer Ansatz der zur Anwendung kommt. In verschiedenen Arbeitsbereichen der Lebenshilfe Neuss gGmbH  wenden speziell ausgebildete Mitarbeiter/innen sog. »Gestützte Kommunikation (Facilitated Comunication)« an, eine alternative und ergänzende Kommunikationsform für die Menschen, die nicht oder nur unzureichend über Lautsprache verfügen.

Die Angebote der Lebenshilfe Neuss gGmbH für Menschen mit Autismus richten sich natürlich insbesondere an die Personen, die neben der autistischen Behinderung eine Beeinträchtigung der Lernfähigkeit aufweisen. Ging man früher davon aus, dass bei dreiviertel aller autistischen Menschen eine geistige Behinderung vorliegt, so zeigen neuere Untersuchungen, dass 30 % der Betroffenen eine milde bis moderate Beeinträchtigung der Lernfähigkeit aufweisen und 40 % eine deutliche geistige Behinderung zeigen.

Bei der Lebenshilfe Neuss gGmbH werden Kinder, Jugendliche und erwachsene Menschen mit Autismus

Von hoher Bedeutung ist die Vernetzung der Hilfen für Menschen mit Autismus in der Region. Die Mitarbeiter/innen der Lebenshilfe nehmen hierzu an unterschiedlichen Arbeitskreisen teil und stehen in engem Kontakt zu Fachärzten. Darüber hinaus gibt es eine intensive Zusammenarbeit mit Autismusambulanzen und bei Bedarf eine Vermittlung von speziellen Therapien für Menschen mit Autismus.

 

Letzte Aktualisierungen auf dieser Seite der Website: 08.06.2017

Leiste-6-2012