In unseren Einrichtungen finden Menschen mit Behinderungen - Kinder, Jugendliche und Erwachsene - vorübergehend eine Aufnahme, wenn Eltern oder Pflegepersonen aus persönlichen Gründen die Pflege und Betreuung zeitweise nicht übernehmen können.  Das Angebot kann ganzjährig genutzt werden, z.B. wenn...

Für die Dauer des Gastaufenthalts wird Ihr Sohn, Ihre Tochter oder Ihr Angehöriger von qualifizierten Fach-
kräften betreut. Wir unterstützen den Alltag unserer
Gäste und bieten verschiedene Freizeitprogramme an. Selbstverständlich ist auch nachts eine optimale Versorgung  garantiert, so dass bei auftretenden Problemen direkt geholfen wird.

Eine Finanzierung kann im Rahmen der Verhinderungspflege (§ 39 SGB XI) erfolgen, wenn Sie Leistungen der Pflegeversicherung erhalten. In Notfällen sind auch Leistungen der Kurzzeitpflege (§ 42 SGB XI) möglich. Darüber hinaus können Sie einen Antrag auf Eingliederungshilfe beim örtlichen Sozialamt stellen,
wenn sich während des Gastaufenthalts zeigt, dass ein Wohnhaus in Zukunft die bevorzugte Wohnform ist.

Die Kostenübernahme sollte vor Beginn des Gastaufenthalts geklärt sein.

Wir beraten Sie gern. Sie erreichen uns unter:

Gastwohnangebote für Kinder oder Jugendliche

Klaus Esser
Tel. (0 21 31) 34 60 30

Gastwohnangebote für Erwachsene

Corinna Rulfs-Dreyer, Tel.: (0 21 31) 3 69 18-24

Gastaufenthalt im Wohnhaus

Furth-freier-Sessel-AGP_9581
Furth-Garten-AGP_9595
Furth-Küche-AGP_9603
Furth-lachende-Gesichter-AGP_9557
Furth-AGP_9619

 

Letzte Aktualisierungen auf dieser Seite der Website: 08.06.2017

Leiste-6-2012