ZIN spendet 3.150 Euro an die Lebenshilfe Neuss

ZIN spendet 3.150 Euro an die Lebenshilfe Neuss

Adventssammlung in Geschäften wurde übergeben

BU: v.l.: Winfried Janßen und Gesine Eschenburg, GF der Lebenshilfe Neuss gGmbH, mit dem ZIN-Vorsitzendem Christoph Napp-Saarbourg vor dem Jugendbus .

Die diesjährige Spendensammlung im Advent, die die Zukunftsinitiative Innenstadt Neuss (ZIN) zugunsten der Lebenshilfe Neuss durchgeführt hat, brachte stolze 3.150 Euro ein. Die Geschäftsführungs-Doppelspitze Gesine Eschenburg und Winfried Janßen nahm die Sammlung am Freitagmorgen aus den Händen des ZIN-Vorstandsvorsitzenden Christoph Napp-Saarbourg entgegen. In 100 Einzelhandelsgeschäften der City und des Rheinparkcenters wurden in den vergangenen Wochen die Dosen reichlich gefüllt. Die Lebenshilfe will das Geld für ihr Wohnhaus Theresienstraße einsetzen, in dem seit den 80er-Jahren Menschen mit geistiger Behinderung leben. „Wir möchten diesen Menschen über die Grundausstattung hinaus noch mehr anbieten“, sagt Gesine Eschenburg. „Die Ideen gehen in Richtung Wellness im Bäderbereich und Gartenmöblierung.“

 

2018-12-27T14:40:15+00:00
Kontrast