Lebenshilfe Neuss gGmbH   -   Hamtorwall 16   -   41460 Neuss   -   Tel: 02131 / 3 69 18-0   -   kontakt@lebenshilfe-neuss.de

Ausbildung

Ausbildung2019-04-29T10:57:09+00:00

Ausbildung bei der Lebenshilfe Neuss

Das heißt:

Spannende Inhalte erfahren, interessante Aufgaben übernehmen und Menschen helfen im kollegialen Team

Die Lebenshilfe Neuss hat sich in den vergangenen 50 Jahren zu einem umfassenden Ausbildungsbetrieb entwickelt. Sowohl die Verwaltung als auch alle sozialen Einrichtungen bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Derzeit bilden wir aus zum/zur:

  • Kaufmann/-frau für Büromanagement
  • Erzieher/-in
  • Heilerziehungspfleger/-in
  • Altenpfleger/-in
  • Hauswirtschafter/-in

Hierbei werden zwei Ausbildungswege zum/zur Erzieher/-in und Heilerziehungs-pfleger/-in unterstützt, deren theoretischer Ausbildungsteil in einem Berufskolleg eigener Wahl durchgeführt wird. Beide Berufe können in der Lebenshilfe Neuss als praxisintegrierte Ausbildung „PIA“ (i.d.R. 2 Tage Schule und 3 Tage Praxis) oder im Anerkennungsjahr nach dem schulischen Teil (2 Jahre Schule und 1 Anerkennungs-jahr) erlernt werden. Alle anderen Berufsausbildungen erfolgen im dualen System.

Mit Durchblick nach vorn

Die Lebenshilfe Neuss gGmbH versteht sich in ihrer Ausbilderfunktion als kompetenter Partner für fundierte, fachkundige und soziale Praxiserfahrung – gezielt aufbauend auf den theoretischen, schulischen Grundlagen. Gleichzeitig sieht sie sich als Vermittler ihrer Werte und ihres Bestrebens um gleichberechtigte Teilhabe von Menschen mit (geistiger) Behinderung.

Jeder Auszubildende der Lebenshilfe Neuss erhält einen komplexen Einblick in ihre Aktivitäten und Dienstleistungsbereiche. Eine interdisziplinäre Ausbildungsergänzung und Ausbildungspaten dienen u.a. der Einbindung in die gemeinnützige Gesellschaft und der Mitarbeiterpflege. Hierzu werden verschiedene Auszubildendentreffen und Veranstaltungen geboten, wie gemeinsame Besuche der Wohnhäuser, des Kinder- und Jugendzentrums oder der Gemeinnützigen Werkstätten Neuss.

Wir helfen zum Erfolg

Neben einer persönlichen Ausbildungsbegleitung bietet die Lebenshilfe Neuss zur Ausbildungsvergütung das „YoungTicketPLUS“ sowie Lehrbuch- und Kopierkosten-Erstattungen für die Berufsschule.

Sollten Sie in Ihrer Berufswahl noch unsicher sein, so können auch Praktika zur Orientierung oder der Einstieg über ein FSJ (Freiwilliges Soziales Jahr) bzw. einen BFD (Bundesfreiwilligendienst) hilfreich sein. Wir freuen uns über jede Anfrage. Sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne über Ausbildungsmöglichkeiten und Ausgestaltungswege in der Lebenshilfe Neuss gGmbH.

Oder besuchen Sie uns auf der nächsten Ausbildungsmesse „Beruf Konkret“.

Lebenshilfe Neuss gGmbH
Hamtorwall 16
41460 Neuss

Telefon (0 21 31) 3 69 18-0
Telefax (0 21 31) 3 69 18-30

personal@lebenshilfe-neuss.de

Ihre Ansprechpartnerinnen sind:

Katharina Pfetzing (Teamleitung)
Telefon (02131) 3 69 18-23

Marion Poser
Telefon (0 21 31) 3 69 18-27

Gabriele Wilms
Telefon (0 21 31) 3 69 18-11

Sie erreichen uns über die Telefonannahme der Geschäftsstelle (02131) 3 69 18-0
Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 13 Uhr und persönlich unter den oben genannten Durchwahlen.

Im Interesse unserer Umwelt würden wir uns freuen, wenn Sie auf Bewerbungsmappen aus Kunststoff verzichten würden. Bitte senden Sie Online-Bewerbungen aus Sicherheitsgründen im PDF-Format an uns.

Wenn Sie uns per Bus oder Bahn erreichen möchten, klicken Sie zur Fahrplanauskunft auf das
VRR-Logo

vrr_logo_gif
Fahrplanauskunft
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontrast