Lebenshilfe Neuss gGmbH   -   Hamtorwall 16   -   41460 Neuss   -   Tel: 02131 / 3 69 18-0   -   kontakt@lebenshilfe-neuss.de

Tagesförderung

Tagesförderung2017-08-01T15:08:53+00:00

Aktivitätsangebote für Senioren mit geistigen Behinderungen

Stadtteilbezogene Angebote zur Tagesförderung

In den Wohnhäusern und weiteren Wohngruppen der Lebenshilfe Neuss leben schwerpunktmäßig erwachsene Menschen mit primär geistigen Behinderungen. In den letzten Jahren ist aufgrund der allgemein gestiegenen Lebenserwartung und der damit einhergehenden Verschiebung der Altersstruktur auch der Personenkreis älterer Menschen mit einer geistigen Behinderung immer größer geworden. Viele Bewohner/-innen der Wohnhäuser der Lebenshilfe Neuss sind bereits aus Altersgründen aus dem Arbeitsleben ausgeschieden. Für diesen Personenkreis bietet die Lebenshilfe Neuss eine Tagesbetreuung an verschiedenen Standorten.

Auch Rentner/-innen mit geistiger Behinderung, die nicht in einer Wohneinrichtung der Lebenshilfe Neuss, sondern bei Angehörigen oder in einer eigenen Wohnung leben, können in die Tagesbetreuung im Stadtteil eingebunden werden.

Die Tagesförderung für Rentner/-innen ist vom Grundsatz her fester Bestandteil von Leistungen der Eingliederungshilfe (nach SGB XII Leistungstyp 23), die im Wohnbereich erbracht werden. Zur Erbringung der notwendigen pflegerischen Versorgung (Sicherstellungsauftrag gemäß § 43a SGB XI) richten wir unsere Angebote und Tätigkeiten kontinuierlich auf die sich verändernden Bedürfnisse der älteren und pflegebedürftigen Bewohner/-innen aus.

Im Einzelnen erhalten ältere Menschen mit geistiger Behinderung, die ihre Arbeit in der GWN oder anderswo nicht mehr fortsetzen, im Rahmen der Tagesbetreuung folgende Angebote und Hilfen in den Wohnhäusern:

  • Freizeit- und Bildungsangebote
  • Kreative Angebote
  • Sicherstellung einer fachgerechten Pflege
  • Gesunde Ernährung
  • Unterstützung sozialer Kontakte
  • Hilfen zum Erhalt vorhandener und zum Erwerb neuer Fähigkeiten
  • Psychosoziale Begleitung bei Verlust von Fähigkeiten und Kompetenzen
  • Auseinandersetzung mit der eigenen Lebenssituation nach dem Ausscheiden aus dem Arbeitsleben
  • Aufarbeitung der Lebensgeschichte
  • Auseinandersetzung mit Spiritualität und Religion

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Corinna Rulfs-Dreyer unter der
Telefonnummer (0 21 31) 3 69 18-24.

Lebenshilfe Neuss
Hamtorwall 16
41460 Neuss

Ihre Ansprechpartnerin:
Corinna Rulfs-Dreyer
Telefon: (02131) 36 91 8-24
Email: c.dreyer@lebenshilfe-neus.de

Sie erreichen uns über die Telefonannahme der Geschäftsstelle (02131) 3 69 18-0
Montag bis Donnerstag von 8 bis 16 Uhr sowie am Freitag von 8 bis 13 Uhr und persönlich unter der oben genannten Durchwahl.

Wenn Sie uns per Bus oder Bahn erreichen möchten, klicken Sie zur Fahrplanauskunft auf das
VRR-Logo

vrr_logo_gif
Fahrplanauskunft
Verkehrsverbund Rhein-Ruhr

Kontrast