Wir auf der Berufsinformationsmesse im Marienhaus

Wir auf der Berufsinformationsmesse im Marienhaus

Bereits zum 9. Mal fand am 10. Oktober die Berufsinformationsmesse im Marienhaus statt. Schülerinnen und Schüler können sich auf dieser vier Stunden lang über Ausbildungsberufe und Studienplätze im Bereich Sozial- und Gesundheitswesen beraten lassen. Mehr als 15 Aussteller informierten sie über Einsatzbereiche, Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten. Auch die Lebenshilfe Neuss war mit eigenem Stand vor Ort. Ein Einsatz, der sich lohnte. Denn rund 150 Teilnehmer/-innen nutzen die Gelegenheit, mehr über Aus- und Weiterbildung zu erfahren.

Besonderes Interesse erweckten die Ausbildungsberufe Erzieher/-in und Heilerziehungspfleger/-in. Aber auch nähere Infos zum Anerkennungsjahr und Möglichkeiten eines Bundesfreiwilligendienstes, Freiwilligen Sozialen Jahres oder Betriebspraktikums wurden erfragt. Besonders die Besucher/-innen, die derzeit im Marienhaus ihr Fachabitur absolvieren, erkundigten sich über das Duale Studium der Sozialen Arbeit bei der Lebenshilfe Neuss.

„Ich bin begeistert, dass so viele junge, motivierte Leute die Messe besuchen“, so Kita-Leitung Angela Kuchta, die u.a. den Stand betreute.

Daher ist klar: Auch im nächsten Jahr wird die Lebenshilfe Neuss als Kooperationspartner des Erzbischöflichen Berufskollegs Neuss auf der Berufsinformationsmesse mitwirken.

2018-10-31T14:51:14+00:00
Kontrast